header.jpg

Nikolaus kommt zur Feuerwehr

Ganz besonderer Besuch hat sich auch in diesem Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr Zotzenbach angemeldet. So wird am 6. Dezember ab 18 Uhr der Nikolaus auf dem Platz vor dem Zotzenbacher Feuerwehrgerätehaus erwartet. Natürlich hat er für jedes Kind ein kleines Geschenk in seinem Gepäck. Freuen würde sich der Nikolaus, wenn er als Gegenleistung von den Kindern ein Gedicht aufgesagt bekommt oder ein weihnachtliches Lied gesungen wird, aber auch leuchtende Augen und ein Lächeln reichen als Dankeschön schon aus.

Damit die Wartezeit bis zum Eintreffen des Nikolaus kurzweilig ausfällt, bieten die Mitglieder der Einsatzabteilung der Feuerwehr warme und kalte Getränke auf dem weihnachtlich geschmückten Platz vor dem Gerätehaus an. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.